SECUREPOINT SSL VPN CLIENT NEU INSTALLIEREN – Variante 2

Wie in einem vorigen Artikel gezeigt, kann es unter Umständen passieren den Securepoint VPN Client neu installieren zu müssen. Mit folgender Variante müssen wir nur das MSI Paket von https://sourceforge.net/projects/securepoint/files/ herunter laden, eine Sicherung erzeugen und die Installation starten.

Ich gehe mal davon aus, dass das aktuelles MSI Paket sich im Ordner c:\temp befindet. Des weiteren müssen wir nur eine CMD-Box öffnen und nacheinander folgende Befehle ausführen:

set myDat=%date:~6,4%-%date:~3,2%-%date:~0,2%
xcopy "%appdata%\Securepoint SSL VPN\" "%appdata%\%myDat%-Securepoint SSL VPN.sik\" /S /y

Anschließend kann man den installierten Securepoint Client deinstallieren. Installiert man wieder exakt die gleiche Version, kann die Deinstallation übersprungen und direkt mit folgendem Befehl weiter gemacht werden.

msiexec /i c:\temp\openvpn-client-installer-2.0.33.msi /german

Vor dem ersten Start kopiert man die Sicherung wieder an den korrekten Platz. 

xcopy "%appdata%\%myDat%-Securepoint SSL VPN.sik\" "%appdata%\Securepoint SSL VPN\"  /S /y

Anschließend kann man den Securepoint Client starten und die Einstellungen prüfen. Mehr sollte nicht zu tun sein und bestenfalls sind alle weiteren Einstellungen noch vorhanden.

Tags:, , , ,