Proxy in der LAN Karte hinterlegen

Unter Umständen macht es Sinn einen Proxyserver (bei einer Windows Installation) direkt in der Netzwerkkarte zu hinterlegen.
Am einfachsten geht es mit folgendem Befehl:

netsh.exe Winhttp set proxy 192.168.1.2:3128

Somit wird über den Proxy „gesurft“, auch wenn im Internet-Explorer nichts hinterlegt ist.

Mit

netsh.exe Winhttp reset proxy
wird dies wieder entsprechend zurückgesetzt

Tags:,