Bootbarer USB Stick unter OSX Terminal erstellen

Nein, nicht schon wieder einer dieser vielen Anleitungen wie man einen brotbaren USB Stick unter OSX erstellen kann :-)
Dies soll einfach ein Merker für mich persönlich sein.

Also zuerst mal eine neue Terminal-Sitzung starten und nachschauen mit welchem Device-Namen der zuvor eingesteckte USB Stick erkannt wurde. Am einfachsten geht das mit dem Befehl disktutil und dem Parameter list .

diskutil list

Man sollte auf Grund der angezeigten Größe oder Namens erkennen welches der USB Stick ist. In diesem Beispiel ist es /dev/disk3. Hinter dem Device steht noch „(external, physical)„, was uns noch eine Spur sicherer macht.

Anschließend entfernen wir den „Mount“ und übertragen das ISO-File mittels dd auf den USB Stick

diskutil unmountDisk /dev/disk3
sudo dd if=Downloads/Rescue.iso of=/dev/disk3 bs=1m

if bedeutet also der Pfad zur Quelldatei und of unser Ziel, also der USB Stick.

Nach einiger Zeit, je nach Größe der ISO Datei, dauert es nun ein wenig bis unser ISO Image auf dem USB Stick ist. Zu guter letzt werfen wir nach dem dd – Befehl des Stick wie folgt aus und können anschließend davon booten.

diskutil eject /dev/disk3

Tags:, , , ,